Loading color scheme

Aktuell

SOMMERTRAINING

Wir möchten mit der Planung des Sommertrainings 2019 beginnen. Das Training erfolgt durch Achim Tholen (Mittwoch ), Stan Kwakkernaat (Sa), Dahni Faassen  (Sa), Roy Jetten (Sa) und Freddy Jetten (Do, Sa).

Wir wollen jedes Mitglied die Möglichkeit bieten Training zu erhalten.

Bitte meldet euch innerhalb den nächsten 2 Wochen über den link an: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSd2Q5wfr78X3_d6u1Qh2FSPC0TPKUftARCk9E2IrUKngEEqNw/viewform

Da wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt weder Gruppeneinteilung noch Trainerzuteilung kennen ist es uns nicht möglich bereits jetzt eine verlässliche Kostenaussage zu treffen. Die Kosten werden aber in einer ähnlichen Größenordnung liegen wie im Vorjahr.

Die Bekanntgabe der endgültige Kosten und Termine erfolgt zusammen mit der Gruppeneinteilung. Eine Absage ist dann immer noch möglich.

Es wird kein Training in den Sommerferien (D) und während unserer Turnierwoche stattfinden.

Die Trainingsgebühren der Erwachsenen sind mit den Trainern direkt abzurechnen.

Die Beiträge der Jugend sind dagegen an den Verein zu entrichten.

Beispiel der Kosten für das Training pro Erwachsene Teilnehmer:

3er Gruppe : 200 €, 4er Gruppe: 150 €, 5er Gruppe: 120 €, 6er Gruppe: 100 €, 8er Gruppe: 75 €

Jugendförderung: Sommer Pauschale  75 Euro (bei allen Trainern) an den Verein zu zahlen. Der Verein übernimmt die Mehrkosten.

In der folgenden Tabelle finden Sie die angebotenen Trainingszeiten. Jeder kann seine Wünsche angeben, auch ein Training über 1,5 oder 2 Stunden ist möglich. Die Kosten erhöhen sich hierdurch entsprechend.

Tag

Trainer

Zeit von

Zeit bis

Mittwoch

Achim Tholen,

19:00 Uhr

22:00 Uhr

Donnerstag

Freddy Jetten

17:30 Uhr

22:30 Uhr

Samstag

Dahni Faassen, Stan Kwakkernaat

10:00 Uhr

14:00 Uhr

Samstag

Freddy Jetten, Roy Jetten,

10:00 Uhr

13:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter hat sich jeder Teilnehmer selbst beim Trainer zu erkundigen, ob ein Training stattfindet. Sollte das Training aus anderen Gründen ausfallen, werden die Teilnehmer vom Trainer informiert.

Zunächst sind die persönlichen Daten einzugeben, gefolgt von der Wahl des Trainers, der Trainingstermine und der wöchentlichen Trainingsdauer. Dann noch abschicken und Fertig!

Mit der Anmeldung zum Training wird das beiliegende Reglement s.u. als verbindlich vorausgesetzt.

          

TRAININGSREGLEMENT SAISON 2019, TC SELFKANT- WESTERHEIDE E.V.

1 – Termine

  1. Das Sommertraining bei Achim Tholen besteht aus +/- 18 Wochen. Achim Tholen wird während der deutschen Sommerferien und während der Turnierwoche kein Training geben.
  2. Das Sommertraining besteht bei Freddy Jetten, Stan Kwakkernaat und Dahni Faasen aus 15 Trainingswochen. Es wird kein Training während der niederländischen Mai- und Sommerferien stattfinden, sowie während der Turnierwoche.
  3. Freddy, Stan und Dahni und Roy werden auch an evt. Feiertagen trainieren.

2 – Teilnahme

  1. Eine Anmeldung und Teilnahme am Trainingsprogramm ist nur unter den folgenden Bedingungen möglich:
  1. Das Meldeformular wurde vor dem 25.2.2019 abgeschickt.
  2. Keine schriftliche Rücknahme der Anmeldung vor dem 5.3.2019 vorliegt.  
  1. Die Trainingskosten bei  Stan/Dahni sind vor dem 30.3.2019 überwiesen worden. (Erwachsene bitte selbständig mit den Trainern absprechen)

Kontoverbindung: TC Selfkant-Westerheide e.V., IBAN NR.: DE 93312512200003400884

BIC (Swift Code): WELADED1ERK, bitte Teilnehmernamen und Stichwort „Jugend Sommertraining“ vermerken

  1. Die Trainingskosten von Freddy Jetten sind vor dem 30.3.2019 zu überwiesen auf das niederländische Konto: IBAN: NL02RABO0129134082EUR, BIC: RABONL2U, t.n.v. F.W.T. Jetten.
  2. Die Abgabe der Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Trainingsgebühr sofern vor dem 5 März 2019 kein schriftlicher Widerruf vorliegt.
  3. Eine Nichtteilnahme am Training, die nicht in der Verantwortung des Trainers liegt, berechtigt nicht zur Reduzierung der Trainingsgebühr.
  4. Der Teilnehmer kann nur sein Training nur mit Einverständnis des Trainers an Dritte übertragen.
  5. Achim Tholen, Freddy Jetten, Stan Kwakkernaat Roy Jetten und Dahni Faassen erstellen die

Gruppeneinteilung mit Rücksprache des Vorstands des TC Selfkant-Westerheide und werden die Wünsche der Teilnehmer so weit wie möglich berücksichtigen.

3a –Trainingsausfall bei Freddy Stan, Roy und Dahni:

  1. Bei Nachholterminen können die Trainer bei terminlichen Problemen einen gleichwertigen dritten Trainer organisieren.
  2. Ein Trainingsausfall wird entweder durch einen Ersatztrainer oder eine Terminumlegung kompensiert.
  3. Sollten am 30. September 2019  nicht alle geplante Stunden geleistet worden sein, erhalten die Teilnehmer den nicht gegebenen Trainingsanteil erstattet.
  4. Wird eine Trainingsstunde innerhalb der ersten 30 Minuten abgebrochen, gilt die Stunde als nicht gegeben.
  5. Wird eine Trainingsstunde während der zweiten 30 Minuten abgebrochen, gilt die Stunde als gegeben.

3b – Trainingsausfall bei Achim

  1. Trainingsausfall bei Achim wird nicht nachgeholt.

4 – Weitere Bestimmungen

  1. Die Trainer haften nicht für Unfälle, die während oder unmittelbar vor und nach dem Unterricht stattfinden.
  2. Die Trainer haben das Recht, Teilnehmer aus disziplinären  Gründen vom Training vorrübergehend auszuschließen und können mit Einverständnis des TC Selfkant- Westerheide Stunden des betreffenden Teilnehmers streichen.
  3. Eine Probetrainingseinheit für ein potentielles neues Mitglied kann nur einmal in Anspruch genommen werden.
  4. Eine Trainingsgruppe darf über maximal 3 Probeteilnehmer verfügen.
  5. Bei weiteren Fragestellungen entscheiden die Trainer sowie der Vorstand des TC Selfkant-Westerheide.

Selfkant Süsterseel,

Februar 2019

 

____________________________________________________________________________________________

 

500 Euro Belohnung für unser Engagement

Das Vorstandsmitglied der Volksbank Heinsberg, Kurt Hauser, und der Bereichsleiter Filialkunden, Rudolf Klee, haben uns anlässlich des jährlich in Gangelt stattfindenden Spendentages der Volksbank Heinsberg mit 500 Euro für unser ehrenamtliches Engagement belohnt. Bankdirektor Hauser war voll des Lobes für unseren Verein und unsere Ehrenamtler. „Wir wollen mit unseren Spendentagen ein Zeichen dafür setzen, dass wir an die Zukunft der Vereinsarbeit glauben. Und um diese Zukunft etwas sicherer zu machen, freut es mich sehr Ihnen als kleine Finanzspritze für Ihre erfolgreiche Vereinsarbeit wieder 500 Euro übergeben zu dürfen“, so Hauser.

Das Foto zeigt uns bei der Spendenübergabe mit dem Leiter Filialkunden Rudolf

Klee (rechts) und Filialleiter Frank Dohmen (links).